Menu
Save the Date: 27. - 28. Juni 2020

Der Gesamtsieger des 20. ADAC Ibergrennens steht fest

Das 20. Jubiläumsrennen des ADAC Ibergrennens im nordthüringischen Heilbad Heiligenstadt hat nun endlich einen Gesamtsieger. 

Die Untersuchungen und die Verhandlungen zu dem -im Rahmen des Ibergrennen- eingelegten Protestes dauerten länger als üblich. Nun aber ist die Protestentscheidung gefallen.

Uwe Lang gewinnt im Osella PA20 EVO das 20. ADAC Ibergrennen. Der Protest gegen die Technik des Norma M20F Mugen, gefahren von Patrik Zajelsnik, war berechtigt. Der Deutsch-Slowene wurde durch die DMSB Sportkommissare mit Wertungsausschluss belegt.

Das offizielle Endresultat steht ab sofort unter der Rubrik Ergebnisse zum Download bereit.

Zurück